Weniger geparkte Flugzeuge möglich?

    • v11

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilft das verringern der World Objects? Wobei, das ist eh suboptimal, da du dann auch weniger Gebäude und Bäume siehst... letztlich kannst du dann wohl nur im WED die Ramp Starts anders konfigurieren, in der Theorie musst du die Ramp Starts, du die frei haben möchtest auf 'Misc' setzen, damit da keine Flugzeuge spawnen:

      "Misc and hangar type ramp starts should only be used for human player starts. X-Plane will ignore Misc type and will not spawn static aircraft there. "

      developer.x-plane.com/article/guide-to-ramp-starts/

      developer.x-plane.com/2013/12/…arts-and-static-aircraft/
    • Also ich nutze den Default AI Traffic und die statischen XP Flugzeuge z.B garnicht, sondern X-Life Deluxe, von daher haben mich die belegten Gates auch gestört.

      Man muss hier aber folgendes unterscheiden.

      Wurde z.B an einem Addon Airport statische Flugzeuge als Objekte programmiert um das Ganze etwas befüllter aussehen zu lassen, dann kommt man um so ein Tool wie den World Editor nicht herum, um solche Flugzeuge weg zu bekommen. Es sei denn der Addon Hersteller hat da schon eine Möglichkeit vorgesehen um seine Flugzeuge wegzubekommen.

      Störst Du dich aber an den X-Plane Flugzeugen usw. die Gates belegen, dann gibt es hier eine recht bequeme Möglichkeit. Die eine wäre das edtieren der Settings.txt von Hand. Die andere einfachere ein LUASript. Das setzt natürlich voraus, dass man das Plugin FlyWithLua installiert hat, was aber viele X-Plane Nutzer haben dürften, da viele Addons dieses Plugin mit benutzen.

      Hast Du Flywith Lua installiert, dann kannst du mit dem Tool XP11SettingsTool.exe nennt sich auch Rendering Options for XP11 die Sichtweite der Flugzeuge runterschrauben, das bringt Performance. Auf der anderen Seite kann man auch die Dichte /Anzahl der Flugzeuge runterschrauben. Das Ganze bequem per Schieberegler im Tool bei laufendem XP. Um die Veränderung gleich zu sehen, muss man danach nur die LUA Scripts neu laden. Dieses neu Laden der Scripts kann man auch auf eine Taste oder den Joystick legen.

      Allerdings kommt man mit dem Tool nur auf den Faktor 1 runter, ein paar Flugzeuge sind dann schon noch da. Wer sich auch daran stört, so wie ich, kann in dem LUA Script welches das Tool erzeugt, den Wert von Hand auf 0 runtersetzen, dann wird von XP überhaupt kein Flugzeug mehr an Gates positioniert, so bekomme ich z.B alle Gates für X-Life und meinen eigenen Flieger frei.

      Die Zeile dazu lautet:

      set( "sim/private/controls/park/static_plane_density", 0.00)

      Wer den DataRefEditor drauf hat, kann das natürlich auch hier machen.

      Unter Show Art Controls die Zeile park/static_plane_density=0.000000

      schliesslich arbeiten die LUA Scripts über Umwege auch nur mit den DataRefs.

      Bequem für jenige die sich nicht tiefer eindenken wollen, ist halt das oben erwähnte Rendering Tool, gibt da auch andere ähnliche Tools.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jobia ()

    • Da die Frage aber lautete:

      "Hallo,

      kann mir irgendjemand sagen, ob man die Anzahl der geparkten Flugzeuge irgendwie verringern kann, da fast alle Gates belegt sind wenn ich im Menü den Haken setze.?"

      musste ich natürlich davon ausgehen, dass er eben den Haken nicht rausnehmen kann, von daher meine oben geschilderte Variante.

      Ok bei gewünscht 0 also gar keine Flugzeuge könnte man den Haken rausnehmen.

      Da ich nicht mehr das aktuellste System habe und auf meine Performance achten muss, mache ich halt fast alle Umkonfigurierung irgendwelcher Parameter während des Fluges per Scripts, da ich so nahtlos weiterfliegen kann ohne erst das XP Menü aufzurufen zu müssen.
    • jobia schrieb:

      Da die Frage aber lautete:

      "Hallo,

      kann mir irgendjemand sagen, ob man die Anzahl der geparkten Flugzeuge irgendwie verringern kann, da fast alle Gates belegt sind wenn ich im Menü den Haken setze.?"

      musste ich natürlich davon ausgehen, dass er eben den Haken nicht rausnehmen kann, von daher meine oben geschilderte Variante.

      Ok bei gewünscht 0 also gar keine Flugzeuge könnte man den Haken rausnehmen.

      Da ich nicht mehr das aktuellste System habe und auf meine Performance achten muss, mache ich halt fast alle Umkonfigurierung irgendwelcher Parameter während des Fluges per Scripts, da ich so nahtlos weiterfliegen kann ohne erst das XP Menü aufzurufen zu müssen.
      Das mit dem Haken funktioniert auch nur bedingt, da über WED und Xplane random ACFT plaziert werden. Ich habe den Haken rausgenommen und immer noch stehen ohne jegliches Addon ACFT überall an den Terminals.
      System:
      P3D V4.0 // XPlane 11

      i7 6700K @ 4.5 GHz // MSI z170A M5 Motherboard // RAM GeIL 16 GB 3000 Mhz DDR4 // EVGA GTX 1070 FTW ACX3.0 8 GB OC 1930Mhz // Corsair H110i liquid cooler // 2x SSD 500 GB Samsung EVO 850 // 1 TB Seagate Baracuda // Corsair 780 full tower white // 2x 40 inch Samsung LED Smart 3D TV // 1x BENQ 23 inch LED Monitor
    • FlyAgi schrieb:

      Das sind dann statische Aircraft, die sind fest verbaut in den Szenerien als platzierte Objekte. Wenn du den Haken entfernst sollten an den Ramp Starts keine Flugzeuge mehr auftauchen - ist jedenfalls bei mir so und technisch auch so vorgesehen. Ist natürlich so eine Sache, wenn Szeneriedesigner alle Ramps zu stellen...
      Genau.....
      Deshalb sind einige ja zumindest so vernünftig, dass sie einen kleinen Konfigurator beilegen, mit dem man das abschalten kann. Oder aber, dass sie diese Flugzeugobjekte in ein eigenes File reinpacken, dass sie namentlich benennen, so das man durch entfernen des Files die Flugzeuge verhindert.

      Aber noch etwas diese Geschichte die ich oben mit dem Tool beschrieb. Da findet man in den erzeugten LUA Files auch Informationen welche Werte der XP10 oder XP11 hier per Default verwenden. Da ist der niedrigste Wert 1. Das ist der Wert den ich manuell auf 0 runtersetze um wirklich alles wegzubekommen. Kann also sein, dass man mit dem Häckchen raus auch nur auf den Wert 1 runterkommt und immer noch ein paar X-Plane Flugzeuge hat. Ist aber nur ein Verdacht, da müsste ich selbst mal schauen ob das Häckchen überhaupt mit diesem oben genannten Parameter verknüpft ist. Werde das heute Abend mal testen.
    • Blueflight schrieb:

      jobia schrieb:

      Da die Frage aber lautete:

      "Hallo,

      kann mir irgendjemand sagen, ob man die Anzahl der geparkten Flugzeuge irgendwie verringern kann, da fast alle Gates belegt sind wenn ich im Menü den Haken setze.?"

      musste ich natürlich davon ausgehen, dass er eben den Haken nicht rausnehmen kann, von daher meine oben geschilderte Variante.

      Ok bei gewünscht 0 also gar keine Flugzeuge könnte man den Haken rausnehmen.

      Da ich nicht mehr das aktuellste System habe und auf meine Performance achten muss, mache ich halt fast alle Umkonfigurierung irgendwelcher Parameter während des Fluges per Scripts, da ich so nahtlos weiterfliegen kann ohne erst das XP Menü aufzurufen zu müssen.
      Das mit dem Haken funktioniert auch nur bedingt, da über WED und Xplane random ACFT plaziert werden. Ich habe den Haken rausgenommen und immer noch stehen ohne jegliches Addon ACFT überall an den Terminals.
      Also zu mindest bei meiner Variante ist definitiv kein XP Flugzeug mehr da, außer diejenigen die als Objekte mit der AirportScenery eingebracht werden, also das was FlyAgi als fest verbaut beschrieb.

      Gibt es z.B bei dem Münchner Freewarearport.
    • Habe eben die aktuelle XP11 Version mal angeschmissen. Also dieser Haken im XP Menü bedeutet in der Tat nicht, wie man vermuten könnte Aus oder Ein, sondern wie ich vermutete Aus oder eine Menge. Er beeinflusst exakt dieses oben von mir genannte Data Ref

      "park/static_plane_density="

      Häkchen nicht gesetzt bedeutet "park/static_plane_density=0.000000"

      von daher sind jetzt alle noch sichtbaren Flugzeuge wie FlyAgi erwähnte (nicht mehr XP Flugzeuge sondern Objektflugzeuge der Airportscenery). Löschen nur über ev. mitgeliefertes Airport Addon Tool oder File welches in der Anleitung des Addon Herstellers genannt wird. Alternative falls nicht der Fall, eigene Editierung des Addons mit dem XP Tool WED, was nicht jeder beherrschen wird.

      Häckchen an bedeutet:

      "park/static_plane_density=4.000000"

      also Faktor 4 für den Wert An.

      Sprich Aus oder eine Menge. Kann mich aktuell an XP10 nicht mehr erinnern, ev. war es da ein Schieberegler.

      Fakt ist aber, dass man hier per manueller Editierung bzw. über das von mir erwähnte Tool eine Feinjustage vornehmen kann. Auch eine Erhöhung wenn man über Faktor 4 geht

      Ein weiter Vorteil ist, dass man dieses quasi ohne optische Unterbrechung vornehmen kann. (Sekundenbruchteile)

      Anders sieht es nämlich mit dem Häckchen im XP Menü aus, denn das bewirkt ein komplettes Neuladen des Fluges/ Scenery, welches je nach Scenery auch mal über eine Minute dauern kann.

      Wie gesagt ich arbeite sehr viel mit den Datarefs (gesteuert über eigene Batchdateien), so kann ich eine sehr hohe Scenery, Traffic Dichte am Boden bei guten Frames haben. Bin ich dann in der Luft konfiguriere ich den XP in Sekundenbruchteilen um, da jetzt eine hohe Scenerydichte Gebäude usw. für mich wichtiger sind, als jedes kleinste Airportdetail oder Bodenfahrzeug, welches eh kaum erkennbar (im Rücken liegend) dennoch z.T die Performance belasten würde.

      Was der XP 11 zu wenig an Einstellungsmöglichkeiten hat, hatte der XP10 z.T zu viel. Sehr viele Einstellungen im XP11 (die die Performance beeinflussen) können in Sekundenbruchteilen ohne Flugunterbrechung manipuliert werden, auch schwächere Systeme profitieren extrem stark ohne Pausen durch gezielte Umkonfiguration.

      Nun muss man sagen, dass manche Parameter einen neuen Syceneryload benötigen (was bedeutet über eine Minute und länger warten bis der Flug fortgesetzt wird) Leider unterscheidet der XP11 hierbei nicht. Egal was für ein Parameter, er erzwingt bei Menüparametern immer einen Neuload. Das ist ärgerlich.

      Von daher bin ich sehr zu frieden mit den Data Refs und Lua Scripts zu tricksen.