Airbus A320 Extented von Aerosoft manueller ILS Anflug

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Airbus A320 Extented von Aerosoft manueller ILS Anflug

      Hallo, ich habe eine Frage zum ILS Anflug mit dem A320 Extented

      Ich möchte einen manuellen ILS Anflug machen.Das heisst ohne Flugplan.Nur mit den Dateneingaben auf der Rad Nav Page mit Vor und Ils Frequenzdaten.
      Leider findet er nur den Localizer. Den Glideslobe nicht, obwohl er armiert ist. Muss man zusätzlich die Approach Page aktivieren?oder noch was eingebenen? Die Anflughöhe stimmt mit 3000 Fuss.
    • Ich habe keine Ahnung, ob Aerosoft da eigene Systeme programmiert hat oder die default Systeme nutzt. :?:
      Im FSX-Gold u. Aircraft mit default Systemen kann man nur den Localizer mit Loc/Nav vorwählen, bevor man in ILS/Loc Reichweite ist, aber den Glidephad erst wenn man im Bereich ist. Also evtl. nur warten bis die Glidepfadanziege sich bewegt.
      Rolf-Uwe
    • Ich starte in EDLP auf der RWY 06 fliege Warburg WRG an , drehe dann und möchte auf der RWY 24 landen.
      Von WRB fliegt er korrekt das VOR Paderborn 108,50 an. Auch die Richtung zum ADF Paderborn 354 PAD stimmt.
      Er fliegt auch kurz in den Localizer rastet unf findet aber den GS nicht. Die Anflughöhe soll laut Karte 3000 Fuss zur RWY 235 sein und wird vom Autopiloten gehalten.
      Kann es sein, dass die Approach Page aktiviert sein muss damit GS funktioniert? Einen Flugplan habe ich für diesen kurzen Übungsflug nicht einggeben
      Die Ls und App Taste im Airbus habe ich rechtzeitig gedrückt. Die Nav -Daten sind von der Standard Datenbank im Aerosoft Airbus. Habe sie überprüft und sie stimmen.
      Auch die ADF und Vor Anzeigen im ND weisen zur Landebahnrichtung. Nachdem der Localizer den Airbus kurz gerastet hat ,kreist der Vogel wie ein Geier über dem Flughafen und versucht immer wieder die Landebahn anzusteuern, jedoch viel zu hoch und ohne GS. Muss man die DH in der Approach Page und Baro-oder Radio Altitude angeben? und den Luftdruck am Flughafen?
    • Hallo, die ILS Frequenz stimmt auf jeden Fall ,den LocelizerEmpfang zeigt er kurzzeitig an dann geht er wieder auf Heading und fliegt nach einer Flugkurve wieder rein.Gs ist blau armiert wird aber nicht aktiv.
      Mit der ILS Kennung muss ich noch mal schauen.
    • jado1962 schrieb:

      Kann es sein, dass die Approach Page aktiviert sein muss damit GS funktioniert?
      Na hier steckt doch schon der Fehler drin, Approach Phase nicht aktiviert - da kreist der Bus über'm Flughafen bis ihm der Sprit ausgeht.
      geflogene Kilometer: 234.016 ---Flugdauer: 303:41 Stunden ---Anzahl der Flüge: 76 (ermittelt via Flugstatistik.de)
    • Das sollte doch aber nichts damit zu tun haben, das der Airbus bei entsprechendem NAV Setting ein ILS empfängt und im entsprechenden Mode auch abfliegt. Mit Aktivierung der APPR Phase wird doch vordergründig die Target Speed auf Vapp gesetzt, und das Flugzeug verlangsamt automatisch entsprechend dem Flap Setting.
    • FraPre schrieb:

      ..Mit Aktivierung der APPR Phase wird doch vordergründig die Target Speed auf Vapp gesetzt, und das Flugzeug verlangsamt automatisch entsprechend dem Flap Setting.
      genau. Und wenn man "activate approach phase" vergisst (und der Flieger hat es nicht zufällig selber aktiviert) , wird der Flieger auf dem Anflug nicht langsamen, wenn managed spd.
      Da wunder man sich, daß trotz gear down und flaps 3 die spd immer noch 180 IAS ist :) .


      Besichtigungstermine nach Absprache
    • jado1962 schrieb:

      Von WRB fliegt er korrekt das VOR Paderborn 108,50 an.
      Falls Du wirklich einen ILS Anflug auf die 24 machen willst, solltest Du Dich auch an den entsprechenden Chart halten. Insofern ist ein Anflug auf VOR Paderborn schlicht falsch. Von WRB kommend musst Du den Radial 318 abfliegen und zwar bis D 14.2 WRB und dann mit ca 30° den LOC intercepten.
      Als Anfänger würde ich eher einen Radial 330 wählen, damit man etwas mehr Zeit hat, sich auf den IAF IBEGO vorzubereiten, also den Punkt, wo man idealerweise der GS anschneidet.
    • Danke an alle für die Tipps !
      EinenILS Landung habe ich auf der RWY 24 In EDLP endlich hinbekommen. Allerdings habe ich einen Flugplan im NAV Computer des Airbus eingegeben:
      Start auf der RWY 06 dann WRB , Kurs Ibego.Diesmal hat der den GS gerastet. Eigentlich wollte ich nur mit den Daten in der RNav Page Daten fliegen.
      Ohne Flugplan scheint er den GS nicht zu finden,auch nicht wenn LS und App Tasten gedrückt sind.
      Leider bin ich noch nicht so gut damit, manuell Radiale abfliegen oder mit Heading den Localizer und GS zu intercepten
    • Der findet den GS neben dem LOC auch ohne eingegebenen Flugplan, wenn man die Frequenz des ILS entsprechend auf der RAD NAV Page eingibt (unter LSK 3L).
      Der Vorteil bei einem eingegebenen Flugplan samt (ILS) Approach ist, dass die ggf. erforderliche Frequenz dann automatisch vorgewählt wird. Da dieses (Flugplan) bei deinem Erstflug gefehlt hatte, war mit hoher Wahrscheinlichkeit die Frequenz des ILS nicht korrekt eingegeben!
    • Neu

      Alternativ um das FMGC außen vor zu lassen einfach am RMP auf “NAV” und dann dort die Frequenz des ILS eindrehen und schon sollten die entsprechenden Daten auf dem ND in PFD sein (sofern Rose Mode richtig gesetzt - bei AP evtl. noch LOC zum intercepted nutzen)

      *Angaben ohne Gewähr - kenn mich nur mit dem technischen, nicht mit dem fliegerischen xD*
      Grüße Max

      Hardware: i5-4690k, Gigabyte H3P, BeQuiet Dark pro Fan, Palit GTX960 4Gb, 8Gb HyperX RAM;
    • Neu

      Habe eben gerade diese "Platzrunde" absolviert.
      Erste Bemerkung: Es ist natürlich schon ungewöhnlich, von der RWY06 zu starten um dann auf der RWY24 zu landen! Ist zwar auch real möglich, dass in den ca 10 Minuten Flug die aktive RWY geändert wird, aber als Anfänger sollte man nicht gleich einen eher unwahrscheinlichen Fall zum Üben nehmen. Auf der 24 raus um danach auf der 24 zu landen ist erstmal unproblematischer.

      Zweitens: Klar kann ein Airbus auch in der Art einer Cessna geflogen werden, also ohne Flugplan. Nur solltest Du dann eher auch eine Cessna fliegen und z.B. diesen Anflug üben.

      Drittens: Wie FraPre richtig schreibt, ist der ILS Anflug problemlos ohne Flugplan möglich. Ich habe nur die INIT Page ausgefüllt (EDLP/EDLP) und IRS Alignment gestartet und während des Fluges die ILS Frequenz 108.55 in die RAD NAV page eingegeben. Radial WRB 318 abgeflogen und bei D 14.2 WRB Heading 265 eingedreht. Speed 190. LS, LOC gedrückt, gewartet bis LOC eingefangen wurde, dann APPR gedrückt. Ergebnis: LOC und GS wurden tadellos eingefangen, auch wenn der LOC leicht overshooted wurde. Wahrscheinlich wären 180 kt bei D 14.2 WRB optimaler.
    • Neu

      Korrekt, D14,1 bezieht sich auf die Entfernung vom WRB VOR.
      Im FSX kannst du Taste V drücken, das generiert automatisch einen Bildschirmshot, welcher im Ordner Bilder / FlightX (oder so ähnlich) abgelegt wird. Diese(n) dann bitte entsprechend mit z.B. Paint bearbeiten (gewünschte Teile auschneiden, markieren) und als JPEG speichern.

      Die Bilder dann einfach bei Antwort hier als Dateianhang hochladen.