Problem mit FSUIPC5

    • P3Dv4-1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Problem mit FSUIPC5

      Hallo,

      ich habe das Problen, dass ich den Autopilot mit dem Yoke button nicht (mehr) ausschalten kann...

      hier meine "FSUIPC.ini", es schaut meiner Meinung nach okay aus...

      Es ist ein Homecockpit, ProSim 2,0 P3Dv4.1 und eben FSUIPC5

      Vielleicht kann wer helfen, bzw. ich habe da was übersehen ?

      Christian
      Dateien
      • FSUIPC5.txt

        (4,22 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo Christian,
      seit ich den FS habe bin ich immer nur den A320 geflogen.
      Da wurde mir einmal von einem user, der es hoffentlich besser als ich wusste gesagt, den AP schaltet man direkt am Panel aktiv und abgeschaltet wird er direkt mit dem Button am Sidestick. Seitdem habe ich das so eingerichtet, dass ich den AP immer direkt am Panel einschalte. Mit dem Button am Joystick schalte ich über P3D Options key assignments Autopilot Master (on/off) den Autopilot ab. Das hat natürlich zur Folge, dass es jetzt auch für meine Neuerwerbung, die A2A C182 auch so gilt. Den AP schalte ich direkt am AP-Einbaugerät und mit dem Button am Joystick wird der AP nur abgeschaltet.
      Es gab damals auch eine Begründung dafür, an die ich mich leider nicht mehr erinnern kann.
      Mit Grüßen von der Kieler Förde
      ciao
      Horst

      ASUS Z87 * i7 -4770K@3.5 GHZ * Windows 7 pro 64 bit * 16 GB RAM * NVIDIA GeForce GTX 970 * 2 BenQ Monitore
      Sound:Sound Blaster X-Fi * Headset: Logitech USB * CH Pro Pedals USB * Joystick Saitek Cyborg 3D GOLD * Airbus Schubhebel (Eigenbau)

      Im "alten" Forum angemeldet seit Oktober 2002
    • Hallo Horst,

      ich schalte den A/P am MCP (panel) ein und kann den auch am MCP wieder ausschalten, aber es sollte auch mittels Taster am Yoke funktionieren.

      So hat das auch Monate funktioniert, doch seit 2 Tagen eben nicht mehr. Also einschalten geht (am MCP) aber ausschalten am Yoke geht nicht mehr...

      In FSUIPC sehe ich aber, dass der Yoke button erkannt und in der .ini gespeichert wird, aber keine Wirkung am Yoke-button...

      Christian
    • Ich habe auf P3D V4.2, das neue Flugmodell und den Server PC auf Win 10 umgestellt, FSUIPC5 installiert. habe einen ACE Yoke und einen CFY Throttle.

      Bisher war es so, dass man am Yoke sowohl den AP abschalten konnte, als auch den Warnton (durch zweites Drücken). Ich habe nach der Umstellung nur einen kurzen Orientierungsflug gemacht und dann das restliche netwerk "auf die Flurplatten gelegt" um weitere Umstellungen zu machen; bin also seit dem niht mehr geflogen und habe auch das Prosim Forum seit nunmehr etwa drei wochen nicht mehr verfolgt.

      bei dem probeflug habe ich folgende Änderungen bemerkt, obwohl ich, wie in Prosim empfohlen alle Funktionen in Prosim (Axen, Knöpfe usw.) gelöscht hatte, dass dein problem auftrat. Daraufhin hatte mit Torsten gesagt, dass ich das nicht mehr über FSUIPC aktivieren soll, sondern in der CFY config, wo die Funktion auf Auto steht, auf Tasten wechseln, aber sicherstellen, dass die neueste Funktion von Tostens Software installiert ist.

      Außerdem werden bei mir im P3D 2D Panel 8nur landscape, den schwarzen Instrumenten Streifen weggezogen) beim Trimm up mit den Wechselschaterrn des ACE Yoke Außensichten durchgeschaltet, obwohl in FSUIPC alles deaktiviert und in P3D.

      Prosim hat in einem früheren Thread in einer Unterhaltung mit Torsten gesagt, dass keine offsets außerhalb von ProSim mehr benötigt werden und man alles (!?) über die erweiterte config von Prosim machen soll !
      Gruß
      Bernd

      "Grau ist alle Theorie - die Wahrheit is auf`m Platz" (A. Preißler dt. Fulosoph); neudeutsche Entsprechung: "When the Flag drops, the Bull($)hit stops." or "It ain`t over, till the fat Lady sings !"
      Streit = Austausch von Argumenten. Krieg = "Niederschießen" des Argumentierenden.
    • Hallo Christian,
      eigentlich bräuchtest Du für den Autopilot nicht unbedingt FSUIPC bemühen.
      Der rote Button am yoke einer Boeing oder C182 etc. oder am Sidestick eines Airbus ist nur zum sofortigen disconnecten des Autopiloten gedacht. Das macht auch Sinn, wenn man aus welchen Gründen auch immer sofort die Kontrolle über das Flugzeug übernehmen muss.
      Den Autopiloten schaltet man dann immer am Gerät bzw. am AP Panel ein, wenn das Flugzeug stabil fliegt und man ohne Probleme den AP einschalten kann, z.B. mit der Maus oder mit einem Schalter via USB Kontroller. Wenn Du also realitätsnah Deinen Flieger durch die virtuellen Lüfte bewegen willst, im FS unter Key assignments Autopilot Master (on/off) den Button zuordnen und fertig.
      Mit Grüßen von der Kieler Förde
      ciao
      Horst

      ASUS Z87 * i7 -4770K@3.5 GHZ * Windows 7 pro 64 bit * 16 GB RAM * NVIDIA GeForce GTX 970 * 2 BenQ Monitore
      Sound:Sound Blaster X-Fi * Headset: Logitech USB * CH Pro Pedals USB * Joystick Saitek Cyborg 3D GOLD * Airbus Schubhebel (Eigenbau)

      Im "alten" Forum angemeldet seit Oktober 2002
    • Gegenfrage:

      Gibt das ProSim in seiner config nicht schon her. Ich benötige, allerdings mit ProSimA320 keine FSUIPC mehr um irgenwelche Tasten zu belegen, das geht alles über die config der ProSim Software.

      LG Ronny
      krähe, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2007.

      X-Plane " Eine Flugdynamik die sich real "anfühlt", muss noch lange nicht realistisch sein " :clapping: "