Anflug Aerosoft München, kein Arbeitsspeicher mehr Windows 10 CoreMessaging.dll CTD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anflug Aerosoft München, kein Arbeitsspeicher mehr Windows 10 CoreMessaging.dll CTD

      Hey,

      ich hoffe hier im Forum kann mir jemand weiterhelfen.
      Beim Flug mit der QualityWings 757 DHL von Leipzig nach München bekomme ich beim Landeanflug auf die Runway 8L immer ein Absturz.
      Die Meldung heißt dann , dass Kein Arbeitsspeicher mehr zur Verfügung steht und das Programm beendet werden muß.
      Laut Ereignissanzeige ID:1000 und fehlerhaftes Modul wäre die CoreMessaging.dll und fehlerhafter Pfad FS9.exe.
      Ich bin mit mein Latein am Ende , wo ich noch diesen Fehler eingrenzen kann.
      Sämtliche WOAI oder andere AI flieger sind schon im, Format DXT3 umgewandelt , sowie die Repaint-Texturen der QualityWings 757 im Format DXT3.

      Seit ich einen neuen PC habe und Windows 10 64bit verwende habe ich ständig Probleme mit dem FS2004.
      Der Wilco Airbus läuft nur unregelmäßig , da kommt es oft zum CTD im FMC,sowie diverse andere Probleme.

      Hat jemand noch ein Rat was es mit dem Arbeitsspeicher auf sich hat und dieser CoreMessaging.dll.

      Mein Systtem:
      Windows 10 64bit
      i7-8700k ASUS
      GTX1080 TI ASUS
      16GB Arbeitsspeicher RAM
      SSD Festplatte für Windows 10 64bit und Programme
      HDD für FS2004 und Addons,sowie andere Spiele

      Mir kommt es vor das die Probleme massiver gewurden sind ,seittdem Windows 10 Update auf die Version 1803.

      Laut Googlesuche auf die CoreMessaging.dll mit Abstürzen kommt der Verweis auf 32bit Programme die auf einen 64bit System laufen und dieses Update soll die Abstürze verhindern:

      KB4025342 für Windows 10 Version 1703 Creators Update (Build 15063.483)

      Nur ist ja diese Update für die Version 1703 von Windows 10.

      Hoffe jemand hat noch paar Vorschläge um den Fehler zu ermitteln.

      Danke im vorraus!!!

      mfg
    • Hallo Sunfly

      Das Creatorupdate vom Mai 2017 hat mit vielen 32-bit-Programmen Probleme gemacht. Wenn du aber seither wieder einmal ein Update gemacht hast, ist dieses Problem wieder behoben. Vermutlich hat das für dich keine Bedeutung mehr. Schau einmal nach, auf welchem Stand dein Windows ist:
      techmixx.de/windows-10-version…nd-build-nummer-anzeigen/

      Grundsätzlich können 32-bit-Programme nie mehr als 4 GB RAM verwenden. Ich kenne das Problem vor allem von FSX, aber bei FS9 ist es sicher nicht besser. Der einzige Vorteil ist, dass er etwas weniger RAM benötigt.

      Lies dazu einmal in meiner FSX-Anleitung die Erklärungen auf den Seiten 34 und 35 durch. Beobachte dann einmal, wie viel RAM in verschiedenen Flugsituationen verwendet wird.

      Es kann sein, dass bei der Fehlermeldung einfach die letzte Datei angezeigt wird, die den RAM zum überlaufen gebracht hat. Dann ist es eigentlich kein Problem einer bestimmten Datei, sondern des vollen Speichers. Es kann aber auch sein, dass die CoreMessaging.dll wirklich einen Fehler hat.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 26.05.2018)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit