Packflow Schalter zum steuern eines Gebläses

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So. Der Download auf meiner Webseite ist aktualisiert. Die .exe und die .dll müssen in dem gleichen Verzeichnis liegen. :O)
      aviation.pero-online.de/wordpress/?p=1984#more-1984
      Greetings,
      pero
      ___________________________________
      : : : aviation.pero-online.de
      Developer of SIMstarter NG & Homecockpit Builder

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Capt_PERO ()

    • Hi,
      Software läuft jetzt! Perfekt! Danke dir für die Mühe erstmal!

      FSUIPC ist connectet aber wenn ich Engines oder APU etc. gestartet habe passiert leidert nichts. Port ist der richtige und er sagt auch FAN = ON. Allerdings passiert nichts.
      Wenn ich im Arduino Monitor fanOn eingebe, geht der Motor an. :/
      Ne Idee woran das liegt?
      Die Schalterstellungen kommen übrigens auch nicht in der Software an.
      Gruß Florian
      facebook.com/A320Homecockpit
      Bau eines A320 Homecockpits.
      Gigabyte Z87X- D3H, i5 4670K@ 3,40 GHz Watercooled, 16GB Ram, NVidia GeForce GTX980 Ti AMP Zotac
      Win7 Professional (64bit), Prepare 3D V4.1
      ASP4+ASCAD
      Jeehell, TOPCAT, GSX, EFASS

      Weitere Hard und Software siehe Profilinfo
    • Seltsam. Man muss die beiden Probleme getrennt betrachten, da unterschiedliche Ursachen.

      Schalterstellungen:
      Zeigt er denn "pFlowLO" im Monitor links an? Stecken die Eingänge auf den richtigen Pins? Sind das Digital Inputs? Ggf. musst Du den Arduino Sketch anpassen. Du kannst das auch testen, wenn DU im Sketch "int runFan = 1;" setzt, dreht der Lüfter auch ohne Software. Wenn Du dann keine Software startest, das Arduino vom USB aus und wieder einsteckst, müsste der Lüfter sich steuern lassen. Geht das nicht, sind die Eingänge falsch. D.h. der Sketch regelt den Ausgang (Lüfter) unabhängig von der Software.

      FSUIPC:
      Mein FSUIPC Screen zeigt nur an, dass die Software mit FSUIPC sprechen kann. Hast Du bei JeeHell auch das "FSUIPC Hardwaremodul" mitinstalliert? Schau mal in .\A320FMGS\Hardware Modules\* liegt da eine "FSUIPCmodule.dll"?
      Greetings,
      pero
      ___________________________________
      : : : aviation.pero-online.de
      Developer of SIMstarter NG & Homecockpit Builder
    • Hi,
      Danke dir für deine Antwort.

      Also Fsuipc kann ausgeschlossen werden, weil das funktioniert. Änderungen der Packzustände oder ApU oder Bleed kommen in deiner Software an.

      Ja, ich hab andere Pins, weil ich einen Nano verwende. Hab das im Sketch aber soweit angepasst und unter dem seriellen Monitor vom Arduino kann den Lüfter mit „fanOn“ auch aktivieren und die Flow Einstellung regeln.
      Liegt der Fehler dann trotzdem an der Änderung der Pins? Ich kann’s halt leider nicht anders lösen.

      Viele Grüße
      Florian
      Gruß Florian
      facebook.com/A320Homecockpit
      Bau eines A320 Homecockpits.
      Gigabyte Z87X- D3H, i5 4670K@ 3,40 GHz Watercooled, 16GB Ram, NVidia GeForce GTX980 Ti AMP Zotac
      Win7 Professional (64bit), Prepare 3D V4.1
      ASP4+ASCAD
      Jeehell, TOPCAT, GSX, EFASS

      Weitere Hard und Software siehe Profilinfo
    • Guten Morgen,

      ja, wenn die Korrys Farben anzeigen, funktioniert die FSUIPC anbindung. Dann scheint es mit den PINs Probleme zu geben.

      Laut diesem Layout, liegen die Digital Pins auf 05 - 16, der GND dazu auf 04. PWM PINs sind 06, 08, 09, 12, 13 und 14.

      Poste doch mal Dein Sketch.
      Greetings,
      pero
      ___________________________________
      : : : aviation.pero-online.de
      Developer of SIMstarter NG & Homecockpit Builder
    • Guten Morgen,
      Ich meinte den UNO nicht Nano, mein Fehler Sorry!
      Schick dir heute Nachmittag mal den Sketch.
      Lg
      Gruß Florian
      facebook.com/A320Homecockpit
      Bau eines A320 Homecockpits.
      Gigabyte Z87X- D3H, i5 4670K@ 3,40 GHz Watercooled, 16GB Ram, NVidia GeForce GTX980 Ti AMP Zotac
      Win7 Professional (64bit), Prepare 3D V4.1
      ASP4+ASCAD
      Jeehell, TOPCAT, GSX, EFASS

      Weitere Hard und Software siehe Profilinfo
    • So hier mal mein Sketch. Hab die Frequenz und Geschwindigkeit für die PWD zu meinem Gebläse noch angepasst:
      int fanSpeed = 0;
      int pin_PWM = 6;
      int pin_pFlowLO = 8;
      int pin_pFlowNORM = 9;
      int pin_pFlowHI = 10;
      int pin_Last = 0;
      int pin = 0;
      int runFan = 0;
      String sendItem = "";

      void setup() {
      TCCR0B = TCCR0B & 0b11111000 | 0x01; // Setzt Timer0 (Pin 6 und 6) auf 31300Hz
      pinMode(pin_PWM, OUTPUT);
      pinMode(pin_pFlowLO, INPUT_PULLUP);
      pinMode(pin_pFlowNORM, INPUT_PULLUP);
      pinMode(pin_pFlowHI, INPUT_PULLUP);
      Serial.begin(9600);
      }

      void loop() {
      if (digitalRead(pin_pFlowLO) == LOW) {
      pin = pin_pFlowLO;
      sendItem = "pFlowLO";
      fanSpeed = 33;
      sendPin();
      }

      if (digitalRead(pin_pFlowNORM) == LOW) {
      pin = pin_pFlowNORM;
      sendItem = "pFlowNORM";
      fanSpeed = 37;
      sendPin();
      }
      if (digitalRead(pin_pFlowHI) == LOW) {
      pin = pin_pFlowHI;
      sendItem = "pFlowHI";
      fanSpeed = 255;
      sendPin();
      }

      String s = Serial.readString(); // get the character
      if (s.indexOf("fanOff") >= 0 || runFan == 0) {
      analogWrite(pin_PWM, 0);
      runFan = 0;
      }
      if (s.indexOf("fanOn") >= 0 || runFan == 1) {
      analogWrite(pin_PWM, fanSpeed);
      runFan = 1;
      }
      }

      void sendPin() {
      if (pin != pin_Last) {
      Serial.println (sendItem);
      pin_Last = pin;
      }
      }
      Gruß Florian
      facebook.com/A320Homecockpit
      Bau eines A320 Homecockpits.
      Gigabyte Z87X- D3H, i5 4670K@ 3,40 GHz Watercooled, 16GB Ram, NVidia GeForce GTX980 Ti AMP Zotac
      Win7 Professional (64bit), Prepare 3D V4.1
      ASP4+ASCAD
      Jeehell, TOPCAT, GSX, EFASS

      Weitere Hard und Software siehe Profilinfo
    • Hi Fabian,

      danke Bilder sagen mehr als 1000 Worte.
      Er scheint nicht auf den COM-Port zugreifen zu können. Mich wundert, dass Du im Arduino den Monitor starten kannst, bei mir motzt er dann und meldet COM-Port in use. D.h. meine Software scheint nicht auf den COM-Port zuzugreifen. Ich schaue mir das nochmal an und gebe ERROR aus, wenn der COM Connect ein Problem hat. Das sollte ja helfen...
      Greetings,
      pero
      ___________________________________
      : : : aviation.pero-online.de
      Developer of SIMstarter NG & Homecockpit Builder
    • Hi,
      Florian, nicht Fabian. :whistling: ;)

      Muss denn das Programm im Arduino-Ordner sein oder so?

      Lg
      Florian
      Gruß Florian
      facebook.com/A320Homecockpit
      Bau eines A320 Homecockpits.
      Gigabyte Z87X- D3H, i5 4670K@ 3,40 GHz Watercooled, 16GB Ram, NVidia GeForce GTX980 Ti AMP Zotac
      Win7 Professional (64bit), Prepare 3D V4.1
      ASP4+ASCAD
      Jeehell, TOPCAT, GSX, EFASS

      Weitere Hard und Software siehe Profilinfo
    • Mhm strange!
      Dateien
      • Fail1.PNG

        (27,99 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Florian
      facebook.com/A320Homecockpit
      Bau eines A320 Homecockpits.
      Gigabyte Z87X- D3H, i5 4670K@ 3,40 GHz Watercooled, 16GB Ram, NVidia GeForce GTX980 Ti AMP Zotac
      Win7 Professional (64bit), Prepare 3D V4.1
      ASP4+ASCAD
      Jeehell, TOPCAT, GSX, EFASS

      Weitere Hard und Software siehe Profilinfo
    • Tcane schrieb:

      Hi,
      Sehr geile Sache! Funktioniert nun perfekt! Danke dir recht herzlich!
      Freut mich. Schon wieder ein Fall von "Kaum macht man's richtig - funktionierts..."
      Ich habe nun mal die Teile bestellt um meine Lüfter zu installieren. Der Sommer kommt ja bestimmt! :O)
      Greetings,
      pero
      ___________________________________
      : : : aviation.pero-online.de
      Developer of SIMstarter NG & Homecockpit Builder
    • Ich habe mich entschieden, die Belüftung nur über die Cockpit Decke zu realisieren und dafür 2 x Webasto Luftausströmer bestellt, die sollten am WE kommen. Die Auslässe vorne bleiben dann halt Dummys - damit kann ich aber leben.

      Eine Frage noch an die erfahrenen Kollegen, z.B. @Knöpflesdrücker oder @Tcane: Wie ist es denn beim Engine Start? Da müssten doch eigentlich die Packs ausgehen, oder? Wie wollen wir das realisieren? Zudem wäre toll, wenn jemand testen könnte, was wir brauchen um die Software um "Ground HP" und "RAM AIR" zu erweitern. RAM AIR ist wohl nicht dramatisch, aber Ground HP wäre doch cool.

      Was meint Ihr?
      Greetings,
      pero
      ___________________________________
      : : : aviation.pero-online.de
      Developer of SIMstarter NG & Homecockpit Builder

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Capt_PERO ()

    • Wie das verhalten beim Eng-Start ist, kann ich nicht mit Gewissheit sagen, auch nicht Ram-Air oder Ground HP. Ich meine mich aber daran zu erinnern, dass bei Engine Start, die Lüftung in der Kabine immer aus geht. Machbar wäre das ja theoretisch über den IGN Wahlknopf?!
      Was mir ein echter Pilot noch gesagt hat, dass die ausgehenden Packs immer noch ein wenig nachlaufen. Also Packs OFF und die Lüfterdrehzahl geht langsam runter, bis sie ganz aus ist. Das dürfte theoretisch über die PWM Steuerung ja kein Problem sein oder?

      Lg
      Florian
      Gruß Florian
      facebook.com/A320Homecockpit
      Bau eines A320 Homecockpits.
      Gigabyte Z87X- D3H, i5 4670K@ 3,40 GHz Watercooled, 16GB Ram, NVidia GeForce GTX980 Ti AMP Zotac
      Win7 Professional (64bit), Prepare 3D V4.1
      ASP4+ASCAD
      Jeehell, TOPCAT, GSX, EFASS

      Weitere Hard und Software siehe Profilinfo