Packflow Schalter zum steuern eines Gebläses

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schaut Euch mal den das Power MOS FET Modul an, welches zum Schalten des Heizbettes bei 3D Druckern verwendet wird. Das Modul wird mit 12V versorgt. Anstatt des Heizbettes wird der Lüfter angeschlossen. Das Modul kann bis zu 25A schalten. Gesteuert wird das Modul dann mit 5V PVM, z.B. durch einen Arduino. Kosten ca. 11 EUR und man braucht das Rad nicht nochmal zu erfinden.

      shop.bohrers.de/mosfet-fuer-heizbett-25a-80.html

      Rüdiger
    • Hi Rüdiger!
      Der Tip ist für mich schon mal Gold wert! So kann ich meinen Gebläsemotor zumindest schon mal ohne Probleme ansteuern.

      Zum Schalter:
      Wie hattest du das denn damals mit den IRS Drehschaltern gemacht? War da nichts das gleiche Problem? Man könnte doch in SIOC eine Abfrage zum jeweiligen Offset machen. So steuere ich zumindest meine Backlight etc an. Ich habe im SIOC Script von Jeehell sozusagen ein If/then Abfrage unter die Batterie gelegt.
      Wenn ich also die Taste Bat1 auf ON drücke, aktiviert dies das Relais einer OC-Relaiskarte an der die 12V für das Backlight durch geschleift werden.
      Gruß Florian
      facebook.com/A320Homecockpit
      Bau eines A320 Homecockpits.
      Gigabyte Z87X- D3H, i5 4670K@ 3,40 GHz Watercooled, 16GB Ram, NVidia GeForce GTX980 Ti AMP Zotac
      Win7 Professional (64bit), Prepare 3D V4.1
      ASP4+ASCAD
      Jeehell, TOPCAT, GSX, EFASS

      Weitere Hard und Software siehe Profilinfo
    • Kurzer Status:
      Gestern Abend ist das kleine Steuerprogramm fertig geworden. Meine Schaltereingaben steuern nun die Schalter (Offsets) im JeeHell und regelt passend den Lüfter. Nächster Schritt wäre dann, die Conditions festzulegen, bei dem der Lüfter nicht läuft.

      Er darf nur laufen wenn
      PACK1 und PACK2 weder OFF noch FAIL sind
      und
      APU AVAIL oder ENG1 AVAIL oder ENG2 AVAIL


      Oder?
      Greetings,
      pero
      ___________________________________
      : : : aviation.pero-online.de
      Developer of SIMstarter NG & Homecockpit Builder

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Capt_PERO ()

    • Hi,
      Soweit ich weiß, ist das durchaus etwas komplexer, wäre für den Anfang aber sicherlich ausreichend. Ich werde meine Schalter wohl auch an den Arduino (also weg von der oc Karte) hängen und dann über das mosfet Modul von Rüdiger den Lüfter ansteuern.
      Jetzt ne frage an dich Pero, kannst du die Funktion des Lüfters mit deinem IRS Programm verknüpfen, sodass ich nur einen Arduino für beide Sachen verwenden kann?
      Grüße
      Florian
      Gruß Florian
      facebook.com/A320Homecockpit
      Bau eines A320 Homecockpits.
      Gigabyte Z87X- D3H, i5 4670K@ 3,40 GHz Watercooled, 16GB Ram, NVidia GeForce GTX980 Ti AMP Zotac
      Win7 Professional (64bit), Prepare 3D V4.1
      ASP4+ASCAD
      Jeehell, TOPCAT, GSX, EFASS

      Weitere Hard und Software siehe Profilinfo
    • Uhaaa,
      Da is mir jetzt ein Malör passiert. Das IRS hatte ja Skino gemacht. Sorry Peter ;)
      Kannst du dich da miteinklinken? ;)
      Liebe Grüße
      Florian
      Gruß Florian
      facebook.com/A320Homecockpit
      Bau eines A320 Homecockpits.
      Gigabyte Z87X- D3H, i5 4670K@ 3,40 GHz Watercooled, 16GB Ram, NVidia GeForce GTX980 Ti AMP Zotac
      Win7 Professional (64bit), Prepare 3D V4.1
      ASP4+ASCAD
      Jeehell, TOPCAT, GSX, EFASS

      Weitere Hard und Software siehe Profilinfo
    • Tcane schrieb:

      Uhaaa,
      Da is mir jetzt ein Malör passiert. Das IRS hatte ja Skino gemacht. Sorry Peter ;)
      Kannst du dich da miteinklinken? ;)
      Liebe Grüße
      Florian
      Kein Ding. @Skino kann sich einfach melden, wenn Fragen da sind. Ich kann meinen Arduino Code gerne bereit stellen, vermut aber Skino schafft das selbst. :O)
      Greetings,
      pero
      ___________________________________
      : : : aviation.pero-online.de
      Developer of SIMstarter NG & Homecockpit Builder
    • Zum schalten könnte man USB Relais nehmen. Eure angeschlossenen Schalter müssten dann in einen freien Offset einen Wert schreiben, der ausgelesen wird und die Relais steuert, eines für Low und eins für high. Analog zu dem Problem hier. Benötigt keinen Arduino und ihr müsst nichts umlöten.
      forum.eulenandfriends.de/forum…-relais-steuern/&pageNo=1 Spannend wird es ab Post 59.
      Wie mit Sioc ein Fsuipc Offset geschrieben wird weiss ich aber nicht.

      Das Relais: aliexpress.com/item/LCUS-1-typ…l-Switch/32827365539.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skino () aus folgendem Grund: Link korrigiert.

    • Skino schrieb:

      Zum schalten könnte man USB Relais nehmen. Eure angeschlossenen Schalter müssten dann in einen freien Offset einen Wert schreiben, der ausgelesen wird und die Relais steuert, eines für Low und eins für high. Analog zu dem Problem hier. Benötigt keinen Arduino und ihr müsst nichts umlöten.
      forum.eulenandfriends.de/forum…-relais-steuern/&pageNo=1 Spannend wird es ab Post 59.
      Wie mit Sioc ein Fsuipc Offset geschrieben wird weiss ich aber nicht.

      Das Relais: aliexpress.com/item/LCUS-1-typ…l-Switch/32827365539.html
      Hi Skino,

      ja, das Relais ist echt cool. Hab ich auch schon gefunden. Aber wie bekommen wir die 3 Inputs auf 3 Lüftersignale gebaut? Ich werde das auf alle Fälle mit dem Arduino machen, da ich auch den Overhead Dimmer und mein Dome Light aus dem Overhead darüber steuern werden.

      Erste Bilder von der Steuerungssoftware:
      JH_PackFlowPrototyp.png
      Cheers,
      Peter

      In welcher Sprache programmierst Du? Vielleicht könnten wir die beiden Arduino Projekte zusammen legen und gemeinsam erweitern? Bei Interesse, schreib doch eine PM.
      Greetings,
      pero
      ___________________________________
      : : : aviation.pero-online.de
      Developer of SIMstarter NG & Homecockpit Builder
    • Relais 1 schaltet z.b. 12 Volt an den Motor für High und Relais 2 nur 9 oder 6 Volt für Low (vorausgesetzt natürlich es ist ein 12 V Motor).
      Den Motor kannst du ja auch nicht direkt an den Arduino anschliessen. Da muss ja auch eine Endstufe dran, eine Relaiskarte oder ähnliches. Hast also eigentlich das selbe Problem wie bei dem Usb Relais. ;)

      Ich programmiere seid 1986 in BASIC, aktuell in VB.NET.
    • Hi Peter,
      Ja ich hab mir bereits eine MOSFET Platine zum ansteuern des Motors via PMD schon bestellt. Würde es aber gerne über den Arduino umsetzen, da eine Relaiskarte wegfällt. Müsste ich mir auch erst besorgen, dass andere Zeug habe ich schon alles bereits hier.
      Gruß Florian
      facebook.com/A320Homecockpit
      Bau eines A320 Homecockpits.
      Gigabyte Z87X- D3H, i5 4670K@ 3,40 GHz Watercooled, 16GB Ram, NVidia GeForce GTX980 Ti AMP Zotac
      Win7 Professional (64bit), Prepare 3D V4.1
      ASP4+ASCAD
      Jeehell, TOPCAT, GSX, EFASS

      Weitere Hard und Software siehe Profilinfo
    • Zusätzlich zum Arduino Code müsste natürlich auch das Steuerprogramm erweitert werden, sonst klappt es nicht. Mit Arduino alleine könnte es über Mobiflight gehen, da ist in der aktuellen Variante auch schon Jeheel integriert. Das Ansteuern der Mosfet Platine per Arduino ist nicht das Problem, wohl aber die Ansteuerung des Arduinos durch den Sim. Aber wie gesagt, schau mal ins Mobiflight Forum, die haben mir auch schon oft geholfen.

      Ich kann dir leider nicht weiterhelfen, da ich den Quellcode meines VB Programmes nicht mehr habe und so keine Änderungen/Erweiterungen realisieren kann.
      Ich fliege keinen Airbus, deshalb hat das Programm für mich auch keinen Zweck. Habe es als Hilfe für einen Flusi Kollegen geschrieben. Der ist zufrieden, hat es abgenickt und so war die Sache für mich erledigt.
    • Neu

      Capt_PERO schrieb:


      Hi Skino,
      ja, das Relais ist echt cool. Hab ich auch schon gefunden. Aber wie bekommen wir die 3 Inputs auf 3 Lüftersignale gebaut? Ich werde das auf alle Fälle mit dem Arduino machen, da ich auch den Overhead Dimmer und mein Dome Light aus dem Overhead darüber steuern werden.

      Erste Bilder von der Steuerungssoftware:
      JH_PackFlowPrototyp.png
      Cheers,
      Peter

      In welcher Sprache programmierst Du? Vielleicht könnten wir die beiden Arduino Projekte zusammen legen und gemeinsam erweitern? Bei Interesse, schreib doch eine PM.
      Hi Pero,
      kurze Frage. Meinst du, du kannst mir mal das Programm zukommen lassen? Ich nehm mal an, dass da ja ein Arduino Code dabei ist oder? Habe heute das Mosfetboard bekommen und würde es gerne mal testen. Fadetest scheint schon mal zu gehen. Du hast nur einen PWM Pin im Sketch definiert oder?

      Grüße
      Florian
      Gruß Florian
      facebook.com/A320Homecockpit
      Bau eines A320 Homecockpits.
      Gigabyte Z87X- D3H, i5 4670K@ 3,40 GHz Watercooled, 16GB Ram, NVidia GeForce GTX980 Ti AMP Zotac
      Win7 Professional (64bit), Prepare 3D V4.1
      ASP4+ASCAD
      Jeehell, TOPCAT, GSX, EFASS

      Weitere Hard und Software siehe Profilinfo
    • Neu

      Hallo zusammen,

      ich vermutlich erst in der kommenden Woche weiter daran arbeiten, nur zur Info. Hat jemand noch in Erfahrung bringen können unter welchen Bedingungen der Lüfter überhaupt läuft? Hatte ich oben mal angefragt. Diese Logik muss noch in die SW.
      Greetings,
      pero
      ___________________________________
      : : : aviation.pero-online.de
      Developer of SIMstarter NG & Homecockpit Builder