Release-Datum Aerosoft A318/319 und A330 für P3D verschoben

  • P3Dv4-3

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Release-Datum Aerosoft A318/319 und A330 für P3D verschoben

    n'Abend,
    mal wieder ganz großes Kino bzw. Affentheater im AS-Forum:forum.aerosoft.com/index.php?/…l-preview-part-5/&page=93

    Ursprünglich schrieb Mr. Kok ja unmissverständlich:
    "In the meantime the release date was announced for the 26.06.2018 (if nothing unforeseen will happen in between)."

    Da hat sich doch schon jeder einen gegrinst und sich im Stillen gedacht, dass schon irgendetwas Unvorhergesehenes eintreten wird. Man kennt doch Mr. Kok.

    Und siehe da, nun ist ganz unvorhergesehen das baldige Erscheinen von P3D4.3 angekündigt worden.
    Damit konnte ja nun wirklich NIEMAND rechnen ;)

    Hier forum.aerosoft.com/index.php?/…l-preview-part-5/&page=83 hatte Mr. Kok ja noch vielsagend durchblicken lassen, dass AS MÖGLICHERWEISE Beta-Tester von P3D v4.3 ist, aber dies natürlich nicht bestätigen dürfe:
    "Not an easy thing to answer. Of course the NDA forbids us to say if we are or if we are not in the beta. Let's say we a big smile on our faces because of things we can't say. But yes, we will release 100% P3D v4.3 compatible and we might even demand P3D v4.3 for reasons we can't discuss."

    Da kommt das Erscheinen von P3D v4.3 natürlich völlig überraschend. :rofl:

    Frage in die Runde:
    Fühlt Ihr Euch bzgl. des Release-Datum-Debakels auch mal wieder von der Informationspolitik des Mr. Kok ("as true and honest as possible") vergackeiert?
    Oder geht das nur mir so?
    mit vielen Grüßen
    Jochen
  • Nein, ausser dir geht es sicherlich einigen hundert gewohnheitsmäßigen Aerosoft-Hatern/Bashern genauso.

    Den meisten anderen ist allerdings klar, das sich Lockheed Martin eine feuchten für die Releasedaten von Aerosoft interessiert, genausowenig werden sie sich bei ihren Featueres in ihren Updates von Aerosoft reinreden lassen.

    Da aber selbst ein M. Kok weiß, daß 90 % der P3D User wie sich die Heuschrecken auf das 4.3 Update stürzen werden und sie vielleicht bereits wissen, dass es potentiell Probleme bei ihrem Airbus verursacht, ist er gut beraten, das Ende der Beta-Phase bei LM abzuwarten und ggf. den Airbus anzupassen.

    Aber ich möchte dich nicht mit Details verwirren...
    Ob Jesus wohl im Simulator geübt hat bevor er gen Himmel aufgefahren ist... :gruebel: ?

    Intel i4930K @4,1 Ghz, , 12 GB Ram 1600, AMD R290 OC, Samsung 830 SSD 265 GB System, Samsung 830 SSD 256 GB Prepar3d v3.2

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FlyTweety ()

  • Ja neee, is klar.
    Im AS-eigenen Forum wird Kritik zensiert und "moderiert".
    Und in anderen Foren werden Kritiker als Aerosoft-Hater/Basher tituliert und verunglimpft.

    Kann man natürlich machen, um ein angeschlagenes Image verzweifelt zu übertünchen zu versuchen.
    Aber enttäuschte Kunden gewinnt man mit diesen Manipulationen ganz sicher nicht zurück.

    Mr. Kok wird das leider wohl niemals begreifen.
    mit vielen Grüßen
    Jochen
  • InTheAirTonight schrieb:

    Ja neee, is klar.
    Im AS-eigenen Forum wird Kritik zensiert und "moderiert".
    Und in anderen Foren werden Kritiker als Aerosoft-Hater/Basher tituliert und verunglimpft.

    Kann man natürlich machen, um ein angeschlagenes Image verzweifelt zu übertünchen zu versuchen.
    Aber enttäuschte Kunden gewinnt man mit diesen Manipulationen ganz sicher nicht zurück.

    Mr. Kok wird das leider wohl niemals begreifen.
    Du bist schon ein armes ++Flight-Mod Frank: unnötige Betitelung entfernt.++.
    Opfer in allen Foren, alle sind soooo gemein, nur du kennst die Wahrheit...

    Zwischen mir und der Fa. Aerosoft allerdings eine Verbindung herzustellen ist allerdings schwierig.
    Obwohl, doch, ich habe da schon mal Add Ons gekauft, war auch schon 3 mal auf ihrer Flusimesse.
    Vor gut 10 Jahren war ich sogar mal in einer von M. Kok initiierten Fokusgruppe, allerdings wurde uns nie mitgeteilt, was genau wir eigentlich für eine Funktion hatten. Immerhin hatten wir ein Jahr lang Zugriff auf die Pressemuster der Firma, so weit nicht schlecht.
    Und ja, in dieser Zeit (könnte ca 2010 gewesen sein) habe ich auf der FluSi Konferenz 3 Minuten mit M.Kok gesprochen, leider hatte er keine Zeit...
    Du siehst, wenn ich dich eher für "Verhaltensoriginell" halte hat das weniger damit zu tun, das ich von Aerosoft gesteuert werde als eher die Tatsache, daß ich nach rund 50 Lebensjahren noch die allermeisten Latten am Zaun habe...
    Ob Jesus wohl im Simulator geübt hat bevor er gen Himmel aufgefahren ist... :gruebel: ?

    Intel i4930K @4,1 Ghz, , 12 GB Ram 1600, AMD R290 OC, Samsung 830 SSD 265 GB System, Samsung 830 SSD 256 GB Prepar3d v3.2
  • Ich wünschte du hättest ein Bandmaß welches lang genug ist um zu messen wie weit mir (und wohl den meisten anderen) Aerosoft und deren Informationspolitik am Ar... vorbei geht...
    Ob Jesus wohl im Simulator geübt hat bevor er gen Himmel aufgefahren ist... :gruebel: ?

    Intel i4930K @4,1 Ghz, , 12 GB Ram 1600, AMD R290 OC, Samsung 830 SSD 265 GB System, Samsung 830 SSD 256 GB Prepar3d v3.2

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FlyTweety ()

  • [ :D Ich sag(te) doch ….. vor dem Beginn Ende der Schulferien (Juni September) geht da gar nix. Und wenn doch, dann in der Version 1.2.1e
    Aber nur bis Ende Oktober wenn P3Dv4.4 erscheint. Dann muss man die freie Zeit im November nutzen, bis auf v1.5.1b zu patchen, um P3D-Abstürze zu verhindern 8) Kurz nach Weihnachten 2018, also März 2019, kommt dann "kurz" nach dem Erscheinen des A318/9 auch schon der A320/1 und wirft wieder alles um. Das heißt dann bei Aerosoft, man habe neue Sachen vom A320/1 in den A318/9 implementiert, also alle Mann den A318/9 komplett deinstallieren und den A318/9 v2.0.0 installieren. Die darauf folgenden Wochen nutzen wir dann gemeinsam, um auf die für alle bis dahin vorhanden Airbusse, A318/9/20/21, auf v2.05 am Freitag zu pachten, um den folgenden Dienstag für das Aufspielen der v2.1.0 zu nutzen. Bzw. am Mittwoch die v2.1.1, die dann Weihnachten 2019 auch in der Box erhältlich sein wird. Aber nur für P3D bis v4.7, weil im dann vorhandenen P3Dv5 funktioniert er nicht mehr. Dafür soll aber der für Sommer angekündigte A330 alle neuen Features des P3Dv5 nutzen können, wenn .... :popcorn: ]
    Gruß Oliver
    _______________________________________________________________________________________________
    Prepar3D v4 / Windows-10-Pro 64bit / i5-4690K (4,3GHz) 16GB-DDR3-Ram NV-GTX1060-6GB 3xSSD 1xHDD
  • Wo gibt es den Addon zu kaufen die noch nicht erschienen sind?
    Gruß Oliver
    _______________________________________________________________________________________________
    Prepar3D v4 / Windows-10-Pro 64bit / i5-4690K (4,3GHz) 16GB-DDR3-Ram NV-GTX1060-6GB 3xSSD 1xHDD
  • kranck schrieb:

    Also ich hab mir angewöhnt, die Addons immer erst dann zu kaufen, wenn sie erschienen sind. Dank dieser Strategie hatte ich noch nie Stress mit verschobenen Release-Daten. Kann ich nur empfehlen.
    Also ich hab mit angewöhnt, keine Aerosoft-Produkte mehr zu kaufen. Dank dieser Strategie habe ich keinen Stress mehr mit leeren Versprechungen und never ending Hotfix-Fehlerbeseitigungen. Kann ich nur empfehlen.

    Aber was im AS-Forum abgeht, ist eben immer noch eine schaurig-schöne Grusel-Komödie.
    Früher habe ich mich immer gefragt, für wie blöd Mr. Kok die AS-Kunden eigentlich hält mit seiner Kundenveräpfelung im Forum.
    Es gibt eben zu denken, wenn er jeden für blöd hält, der AS-Produkte kauft.
    Aber gut, er wird die AS-Produkte schon gut genug kennen :hehe:
    mit vielen Grüßen
    Jochen
  • airlinetycoon schrieb:

    Warum vergackeiert? Ist doch immer so bei AS. Wenn es dann kommt, Hotfix 1,2,,3,4....
    Ich kann den Laden nicht mehr Ernst nehmen.
    FS Labs wird es freuen, der A319 steht ja schon in Startlöchern .
    Konnte man im Live Stream bei BB auf Twitch alles erfahren weil Andrew Wilson auch da war und viele fragen beantwortet hat.
    Das kann also nicht mehr lange dauern , und dann Denke Ich wird es AS schwer haben die A320 Serie an den Mann zu bringen.

    I 7 8700K OC 5,2GHZ WAKÜ Asus Maximus Hero X GTX 1080TI WAKÜ Corsair Dominator Platinium 4200MHZ
    ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
    HAPPY Landings :flieger:
    Torsten
  • Ich verstehe die Aufregung nicht!
    Das ein Update Probleme mit sich bringt, dürfte doch wohl klar sein, oder sehe ich das zu blauäugig?
    Daraus AS einen Strick zu drehen finde ich echt albern, sorry.
    Beim FSX wurde immer bemängelt, dass er nicht weiterentwickelt wurde! LM macht das beim P3D dann, mit natürlich damit verbundenen Schattenseiten bei den Addon-Anbietern und trotzdem wird sich nir beklagt? Wie sollen die Addon-Anbieter deas denn regeln? Kurz nach release von 4ˋ3 ein nicht funktionierenden A320 rausgeben? Das wird SO keiner wollen und die Ankündigung von LM kam doch wohl während der letzten Messe recht überraschend, oder?
    Ja Herr im Himmel, was soll AS denn anders machen?

    Mit Verlaub, da kann ich mir so manche Reaktion hier nicht erklären.
    Ich freue mich auf den AS Bus, denn ich finde, dass die Screenshots, die AS in letzter Zeit veröffentlicht haben, sehr gut aussehen, wenn ich mal den geringen Update-Preis bedenke. Und das denen LM in deren Releasedatum zuwischenhauen, dafür können die ja nun wirklich nichts...
    Lieben Gruß
    Bernd


    i7/4790k @ 4Ghz, GTX1070/8GB, 16GB Ram, 2x Samsung Evo850 250Gb (1xSystem und 1xP3D V3.2), Samsung Evo850 500GB (P3D V4), Crucial 120 GB (X Plane), 1TB HDD, Saitek X52 Pro.
    P3D V4, P3D V3.4, X Plane 10.51
  • Dass man sich überhaupt über ein verschobenes Release-Datum für ein Spiele-Addon aufregen kann. Wenns raus ist, Reviews abwarten und dann abwägen und kaufen/nicht kaufen.
    Du mochtest Red Baron ?
    Win 10 PC | 8600K | MSI Pro Carbon | 32 GB DDR4 | Aorus 1080 Ti | beQuiet Dark Base 700 | Acer X34A Rev3
    Cockpit ;-) | TrackIR 5 | Warthog HOTAS @ Monstertech + 7.5 cm ext | MFG Crosswinds | Throttle Quadrant | Trim Wheel
  • [Bernd]
    Ja, so langsam denke ich bei P3Dv4.3 an nichts gutes. Die Grafikengine wurde optimiert, d.h. man sollte die "alten" v4.2 Sachen mit dem v4.3-SDK kompilieren. Ich bereite mich innerlich schon mal darauf vor, das der P3D am besten komplett neu installiert wird, mit nach und nach allen Addon, so bald deren Updates vorhanden sind. Gut das ich nur noch sehr wenige Addon installiert habe. Ich würde am Rad drehen wenn das im FS9 mit hunderten installierter Addons passiert wäre.
    Gruß Oliver
    _______________________________________________________________________________________________
    Prepar3D v4 / Windows-10-Pro 64bit / i5-4690K (4,3GHz) 16GB-DDR3-Ram NV-GTX1060-6GB 3xSSD 1xHDD
  • Schröder schrieb:

    Kurz nach release von 4ˋ3 ein nicht funktionierenden A320 rausgeben? Das wird SO keiner wollen und die Ankündigung von LM kam doch wohl während der letzten Messe recht überraschend, oder
    Nein, das wird natürlich keiner wollen, aber:

    die Entwicklung hat garantiert für 4.2 stattgefunden; Betatester haben dies (logischerweise) auch bestätigt. Warum soll der Bus dann bitteschön in 4.2 nicht laufen? Also warum kein Release? Und richtig, die Ankündigung 4.3 kam sehr überraschend. Wo bitteschön kommt jetzt das Wissen her, das der Bus nur in 4.3 zufriedenstellend läuft, eigentlich schon 4.3-ready ist und nur noch kompiliert und kurz getestet werden muss und auf keinen Fall mit dem "alten" 4.2er funktionieren wird und man daher lieber gleich kompiliert; dabei noch gar nicht wissend, was kompiliert werden muss und ob es Probleme gibt (die es ja wohl in 4.2 scheinbar nicht gibt).
    Ich finde das alles etwas widersprüchlich, aber schlußendlich ist es egal. Ich könnte mir vorstellen, dass 4.3 so epochal anders ist, dass wieder "vom Scratch auf" programmiert werden muss. Dann ist 4.4 wieder kurz vor der Tür... Na ja, Hase und Igel! :rofl:

    @oliver h.

    "Die Grafikengine wurde optimiert, d.h. man sollte die "alten" v4.2 Sachen mit dem v4.3-SDK kompilieren."
    Gibt es Infoes darüber?

    mfg Kai
    Kai-Uwe Weiß, Mitglied im neuen FlightXPress Forum seit Sep 2007.
    Hardware: ASUS ROG STRIX z370-H Gaming
    CPU: CoffeeLake I7 8700K @ 5,2Ghz
    ASUS GTX 1080Ti
    32 GB RAM DDR4 3200 GSkill
    Intel OptaneMemory 32GB
    Windows 10 pro
    P3Dv4.3
    Monitor: LG ULTRAWIDE(38UC99)(Display Port)

    "We are jigsaw pieces aligned on the perimeter edge Interlocked through a missing Piece." Marillion

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kai-Uwe Weiß ()

  • Hat Kok im AS-Forum geschrieben, das 4.3 u.a. die Grafik verbessert und damit auch den Speicher-Verbrauch/-Umgang. Daher wohl auch der Hinweis "was mit 4.3-SDK kompiliert wurde, wird im 4.2 nicht mehr funktionieren". Wer den AS-Airbus installieren will, muss ein aktuelles Windows(-10 ?) haben und P3Dv4.3. Mit P3Dv4.2 wird der AS-Airbus nicht funktionieren.
    Gruß Oliver
    _______________________________________________________________________________________________
    Prepar3D v4 / Windows-10-Pro 64bit / i5-4690K (4,3GHz) 16GB-DDR3-Ram NV-GTX1060-6GB 3xSSD 1xHDD