Aircraft.cfg wird nicht vom FSX gelesen. DC6 PMDG

    • FSX

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aircraft.cfg wird nicht vom FSX gelesen. DC6 PMDG

      Hi,
      ich habe eine Livery für die DC6 B von PMDG für den FSX "gemalt". Alles top i.o. Jetzt bin ich schon seit Stunden auf der Fehlersuche warum der FSX die geänderte Aircraft.cfg nicht liest.
      Meine Vorgehensweise ist:
      dieDatei auf den Desktop kopieren-öffnen- bearbeiten- speichern- zurück in den Ursprungsordner kopieren-bestätigen, das man Admin ist. Geht genauso mit allen. Aber der FSX macht es diesmal einfach nicht. Warum? Ich bin irgendwie der Meinung das man bei PMDG nicht will das man Liveries herstellt. Aber das ist doch eigentlich Blödsinn. Aber woran kann es liegen?
      Hab Ihr ne Idee dafür?
      Gonzo
    • Bist Du sicher, dass die cfg auch dort ist, wo sie hingehört? Ein Programm macht nur das, wozu es programmiert wurde. Und wenn die Daten nicht eingelesen werden, solltest Du mal die Suchfunktion Deines Rechners einsetzen, um nach cfg Daten zu suchen. Vielleicht gibt es da eine doppelt und Du hast versehentlich die falsche editiert, auf die Dein Sim gar nicht zugreift. Ähnliches ist mir nämlich schon mal passiert.
    • Diese Antwort verstehe ich auch nicht. Die Aircraft.cfg kann nur im Aircraft-Ordner dieser DC6 stehen.
      Da gibt es kein Programm. Die wird angeklickt u. mit dem Texteditor geöffnet u. editiert. Damit werden nur die Ordner u. *.air im Aircraft-Ordner verknüpft. Die Parameter der Flugeigenschaften sind in diesem Fall nicht relevant.
      Da müsenn nur die Inhalte in den Ordner u. die Namen der Ordner u. Datei stimmen. Wenn was nicht funktioniert ist es meistens nur ein Schreib/Tippfehler.
      Rolf-Uwe
    • So, dassollte nicht direkt verkehrt sein, der TextureOrdnerist auch vorhanden:

      [fltsim.1]
      title=PMDG DC-6B Trans Canada
      sim=DC-6B_v1
      model=
      panel=
      sound=
      texture=TC
      atc_id=CP-405
      atc_airline=Trans Canada
      atc_flight_number=036
      atc_model=DC6
      atc_heavy=0
      atc_parking_types=GATE,RAMP
      atc_type=Douglas
      ui_manufacturer=Douglas
      ui_type=DC-6B
      ui_variation=Trans Canada
      ui_typerole=DC6
      ui_createdby=PMDG
      description=A piston-powered airliner and transport aircraft built by the Douglas Aircraft Company from 1946 to 1958.
      PMDG_Version=1 // **DO NOT EDIT THIS LINE - PMDG OPERATIONS CENTER USE ONLY**

      Als Admin wird das ganze im DC6B Ordnerzwangsweise abgespeichert. Ich stehe hier vor einem echten Rätsel. Bei VirtualCol hatte ich das gleiche Problem. Dort habe ich die Datei zum Hersteller geschickt, weil die nicht arbeitete. Die kam zurück und seitdem kann ich die bearbeiten wie ich will :)
    • Hi Gonzo,
      Das Problem ist, das beim Speichern der geänderten Aircraft.cfg mit dem normalen Windows Texteditor das spezielle Format dieser Datei nicht mitgespeichert wird.
      Installiere die DC6 neu, damit du eine neue Aircraft.cfg bekommst. Dann benutze zum Editieren das kostenfreie Note ++ (notepad-plus-plus.org/download/v7.5.6.html).
      Gruß Frank
      Gruß Frank

      Käpt´n, Mitglied im FlightXPress Forum seit Dec 2000.
      Hier geht es zu meinen Videos und dem Livestream.
    • Ich habe ein Windows, wo man die Ordneroptionen einstellen kann, die Dateierweiterungen sichtbar einstellen kann, die Dateien je nach Erweiterungen mit einem selbst festgelegten Programm öffnen kann, die Dateieigenschaften anzeigen kann, ..., usw..
      Vermutlich sind alle Windows Betriebssysteme nach dem XP für Otto Normalverbraucher wirklich zu unübersichtlich. Bill Gates hat mal gesagt, dass ein Computer für jede amerikanische Hausfrau bedienbar sein soll. Von diesem Ziel haben sich die Neuen BS wieder entfernt.
      Ich kann in einem Forum auch nicht erkennen, ob der Fragensteller nur auf einen Installbutton klicken kann oder ob er die Grundlagen des Flusi u. des Dateimanagement in seinem BS kennt.
      Also kann man solche Fragen nur zielgerichtet klären, wenn man selbst vor dem Problem PC sitzt, evtl. das gleiche BS hat u. nicht selber von den manchmal wirklich außergewöhnlichen Methoden der Paywaremacher überrumpelt wird.
      Jedenfalls kann ich bei dem aktuellen Stand der mangelhaften Infos noch nichts erkennen.
      Rolf-Uwe
    • Käpt´n schrieb:

      Hi Gonzo,
      Das Problem ist, das beim Speichern der geänderten Aircraft.cfg mit dem normalen Windows Texteditor das spezielle Format dieser Datei nicht mitgespeichert wird.
      Installiere die DC6 neu, damit du eine neue Aircraft.cfg bekommst. Dann benutze zum Editieren das kostenfreie Note ++ (notepad-plus-plus.org/download/v7.5.6.html).
      Gruß Frank
      Das kann ich bestätigen. Aus irgendeinem Grund braucht die PMDG DC-6 hier eine Extrawurscht. Hatte das Problem zu Anfang auch, da ich standardmäßig neue Flugzeuge geringfügig an meine Bedürfnisse anpasse.

      Es geht auch "Smart Edit" vom Timo Hoffmann als Alternative. Mit dem hauseigenen Editor geht es leider nicht.

      Neu installieren musst Du nicht unbedingt, wenn Du Dir (hoffentlich) ein Backup der ursprünglichen aircraft.cfg wo angelegt hast.
    • Hallo, miteinander und durcheinander.
      so lang hats gedauert. Heut hab ich das probiert mit dem Notepad als Editor für die Aircraft.cfg. Hat funktioniert kann ich im Moment nur sagen. Ich gebe es zu Ich habe keine Ahnung von Computern- aber verstehen kann ich es dennoch nicht. Bei mir ist cfg cfg. Und bis jetzt ging es immer. Warum es im Detail nicht geht...... ist mir wahrscheinlich zu hoch, was schade ist. Trotzdem riesendank an Rolf Uwe und dem Einweiser Käpt´n.
      Gonzo
    • rolfuwe schrieb:

      Ich habe ein Windows, wo man die Ordneroptionen einstellen kann, die Dateierweiterungen sichtbar einstellen kann, die Dateien je nach Erweiterungen mit einem selbst festgelegten Programm öffnen kann, die Dateieigenschaften anzeigen kann, ..., usw..
      Das geht immer noch. Auf eine cfg.-Datei mit rechts klicken, dann Eigenschaften und allgemein, dann kann man ein Programm auswählen, mit dem dieser Dateityp immer geöffnet wird.
      MfG Andreas

      Meine Flickr-Seite