Suche Leute mit enrsthaftem Interesse am Szenerie-Erstellen für X-Plane 11

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche Leute mit enrsthaftem Interesse am Szenerie-Erstellen für X-Plane 11

      Da ich mit meinen Projekten kaum hinterher komme hier mal ein Vorschlag:

      Wer ernsthaftes Interesse hat, hochwertige Freeware-Szenerien für X-Plane 11 zu konvertieren oder ganz neu zu erstellen, kann selbst anpacken. Und damit meine ich nicht 'macht es halt selbst' sondern mir schwebt da eine Art Teambildung vor. Erstens geht es gemeinsam deutlich schneller, da man Arbeit aufteilen kann. Zweitens macht es mehr Spaß im Team zu arbeiten.

      Das Dingen ist, dass gerade für X-Plane die ganze Sache nicht sonderlich schwer ist, man braucht dazu kein ominöses Talent oder erweiterte Vorkenntnisse, letztlich sind nur zwei Dinge von Bedeutung:

      1. Das Interesse, einzusteigen und es zu lernen
      2. Der Wille, es auch tatsächlich zu tun

      Da der Anfang immer das Schwierigste ist möchte ich dabei Leuten gern den Einstieg erleichtern - einmal drin kommt der Erfolg dann von selbst, die Motivation nimmt zu, wenn man freudig die ersten Ergebnisse im Sim sieht. Mein grundsätzlicher Ansatz war und ist, möglichst effizient zu arbeiten, um möglichst viele Szenerien in kurzer Zeit zu erstellen/konvertieren, bei hoher Qualität.

      Die einzige Sache, die bei solch einer Teamarbeit von Bedeutung ist, ist dass eben mit dem World Editor und NICHT mit dem Overlay Editor gearbeitet wird. Das ganze hat den Grund, dass Overlay Editor schnell zur Handbremse wird, mag der auch auf den ersten Blick noch so einfach zu bedienen sein. Außerdem sind beide Tools problematisch, wenn sie kombiniert verwendet werden. Die zu verwendenden sonstigen Tools (Bildbearbeitung, 3D-Programme, GIS-Systeme etc) sind völlig wurscht.

      Mein primäres Ziel ist es immer gewesen, möglichst viele tolle Szenerien für X-Plane zu erhalten und dieses Ziel kann leichter erreicht werden, wenn viele Leute mitmachen.


      Also... wer hat Zeit und Lust, das anzugehen?




      Nachtrag: Ich habe nicht vor, hier als 'Chef' zu agieren, mein Anliegen besteht in erster Linie darin, mein Wissen zu teilen und ein Team auf die Beine zu stellen. Das ganze sollte dann möglichst ohne Hierarchie ablaufen aber einen demokratisch gewählten Teamleiter/Koordinator (das der schwierigste Posten übrigens) haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FlyAgi ()

    • Aloha!

      Hier hast du schon mal einen interessierten Kandidaten :) ...auch wenn mein EDLM-Projekt noch keine grossen Fortschritte gemacht hat ( ich haenge immer noch bei den Orthos...1x hat es hingehauen, aber der Umfang war zu gross...danach hat es irgendwie nie wieder geklappt, ein vernuenftiges Ergebnis zu bekommen...).
      Einige andere Mini-Szenerien mit XP-Bordmitteln habe ich auch schon hinter mir, wenn mir Zwischenstopps bei meiner Weltumrundung fehlten oder die vorhandenen Szenerien etwas mager waren. Da musste ich mir schon mal selbst was basteln :)
      Erste einfache Gebaeude in Sketchup habe ich auch schon hinter mir.
      Ansonsten wuerde mir eine Gruppenarbeit zusagen, wenn jeder seine speziellen Fertigkeiten einsetzen kann. Dann ist auch sicherlich einfacher, bei Problemen Unterstuetzung zu bekommen. Trotz aller Tutorials und Videos waere es mir auch manchmal recht, wenn mir jemand per Teamviewer die Vorgehensweise mal live "vorkaut" :) da kann ich dann direkt Fragen stellen, damit der Groschen faellt.
      Eine Menge Halbwissen ist vorhanden, wo dann noch das letzte Quentchen fehlt, um zu einem zufriedenen Ergebnis zu kommen.

      safe landings
      Lem
    • Ja... super... :)

      EDLM würde ich ja auch gern im Sim sehen... also, mal richtig. Ich hatte mir da etwas Gras am Standard-Platz gepflanzt, da ich dort öfter mal lande (ich wohne ja in der Nähe). Ein Luftbild kann ich da zeitnah zusammenzimmern oder dir erklären, wie das vernünftig und reproduzierbar machbar ist (letzteres wäre der Königsweg).

      Geht anstelle von TeamViewer auch Skype? Da kann man den Bildschirm ebenfalls teilen und ich muss nichts umstellen, speziell da Skype ja mittlerweile Windows-Bord-Komponente ist, wenn ich mich nicht irre.
    • FlyAgi schrieb:

      Ein Luftbild kann ich da zeitnah zusammenzimmern oder dir erklären, wie das vernünftig und reproduzierbar machbar ist (letzteres wäre der Königsweg).
      Ich würde vorschlagen du machst einmal ein gutes Tutorial wie du deine Luftbilder erstellst, so Schritt für Schritt mit den dazu benötigten Programmen das man dann nach vollziehen kann. Die Einarbeitung in GIS und Ko. ist doch ein wenig kryptysch und nimmt Anfängern schnell die Lust. Ich habe das nämlich auch erst einmal auf Eis gelegt. Für die Arbeit mit WED gibt es genug gute Tutorials im Netzt, da kann sich jeder selber mit beschäftigen.


      Mein System: ASUS Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M

      MFG
      Dietmar
    • Ich verweise da bisher immer auf Christians sehr gute QGis-Tutorials. Aber, wenn die wirklich nicht ausreichen oder nicht X-Plane-spezifisch genug sind, kümmere ich mich mal darum.

      Ich fang direkt mal an mit einer Softwareliste:

      1. QGis 2.18.xx (der 3.x fehlt das gridSplitter-Plugin)
      qgis.org/de/site/forusers/download.html

      2. Gimp
      gimp.org/

      3. World Editor
      developer.x-plane.com/tools/worldeditor/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FlyAgi ()

    • FlyAgi schrieb:

      Tutorial ist in Arbeit. Ich gehe mal ein Luftbild komplett durch, vom erstellen des WMS-Dienstes in QGis bis zur Darstellung in X-Plane. Das Beispiel ist hier dein Nannhausen, da dort ja das Luftbild fehlte und ich einfach gern eines haben möchte. :)
      Dann nimm lieber Gütersloh. :D :duw:


      Mein System: ASUS Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M

      MFG
      Dietmar
    • Ich bin ebenfalls interessiert zu helfen, vor allem da ich schon gerne mit Agi im Team zusammen gearbeitet habe und es wirklich Spaß macht.

      Wie wäre es mal sich einfach mal im Skype, Team Speak oder ähnliches mit allen Interessenten zu treffen und mal zu quatschen, was alles so möglich wäre?

      Ich habe zwar leider nicht mehr die Zeit wie beim EDDK Projekt, bin aber dennoch gerne bereit zu helfen.
      colonia-va.de / Die Kölner VFR und IFR VA
    • Okay... wir brauchen also erstmal eine Kommunikationsplattform. Ich schlage für die Dinge, die dauerhaft sein sollen ein Unterforum in meinem Forum vor. Für spezielle Sitzungen bräuchten wir dann auch ein System, ich bevorzuge ja skype, aber letztlich soll das die Mehrheit entscheiden. Nur sollte es am Ende nicht auf tausend verschiedene Systeme hinauslaufen, also entweder Skype oder TeamSpeak oder TeamViewer oder sonstwas. Skype hat den Vorteil, dass man dort eben auch Bildschirme teilen kann, hab aber grad keinen Plan ob das auch in einem Gruppenchat bzw Gruppengespräch möglich ist.

      Bezüglich Gütersloh: Ist nun zu spät. Aber, anhand der Anleitung kannst du exakt dasselbe mit Gütersloh machen, sobald ich sie fertig habe. Die Screenshots habe ich nun zusammen, der Ablauf ist bis auf Dateinamen und den WMS-Server exakt derselbe.

      Hier noch zwei wichtige Tools:

      4. Notepad++
      notepad-plus-plus.org/

      5. Apply Decals (Decals kann man auch in handarbeit mit Notepad++ einfügen, über das Tool geht das aber schneller)
      forums.x-plane.org/index.php?/files/file/25147-apply-decals/
    • FlyAgi schrieb:

      Ja... super... :)

      EDLM würde ich ja auch gern im Sim sehen... also, mal richtig. Ich hatte mir da etwas Gras am Standard-Platz gepflanzt, da ich dort öfter mal lande (ich wohne ja in der Nähe). Ein Luftbild kann ich da zeitnah zusammenzimmern oder dir erklären, wie das vernünftig und reproduzierbar machbar ist (letzteres wäre der Königsweg).

      Geht anstelle von TeamViewer auch Skype? Da kann man den Bildschirm ebenfalls teilen und ich muss nichts umstellen, speziell da Skype ja mittlerweile Windows-Bord-Komponente ist, wenn ich mich nicht irre.
      Aloha!

      Ja, Skype waere auch kein Problem, Mikro haengt an meinem Hauptrechner. Teamviewer + Telefon nutze ich meist nur, wenn ich selber Support bei Bekannten und Verwandten mache :D
      Mit deinem neuen Tutorial werde ich auch wohl endlich mal das Luftbild auf die Reihe bekommen, auch mit optimiertem Umriss. Da bin ich ja gescheitert...ich hatte nur eine vieeel zu grosse Tapete, die zwar toll aussah :)
      Ich habe zwar heute noch neue Fotos von den Gebaeuden entdeckt ( dann kann ich endlich mal meine "geliehenen" FSX-Gebaeude gegen eigene 3D-Objekte austauschen), werde aber auch selbst nochmal Aufnahmen machen incl. Platzdetails wie Beschilderung und Beleuchtung. Irgendwie bin ich ein Detailfanatiker :) es sollte
      jeder Gullydeckel passen...

      Lem
    • Das mit dem Umriss ist relativ simpel: Du nimmst das Tiff, sobald es runtergeladen wurde und bearbeitest es in Gimp oder PhotoShop (aber bloß nicht die Pixelgröße/Auflösung ändern) und überschreibst dann die Tiff-Datei mit dem Ergebnis. Dann öffnest du das QGis-Dokument, welches die Tiff-Datei lädt, die jetzt einen anderen Umriss hat (damit genau das jetzt klappt ist es eben so wichtig, die TFW-Datei zu erzeugen). Nun kannst du wie im Tutorial beschrieben mit dem Erzeugen der Kacheln fortfahren, diese im WED laden und exportieren. Falls du bereits ein WED-Dokument hast mit den kacheln ohne Zuschnitt kannst du das weiterverwenden. Dann löschst du einfach alle ALTEN Tiff-, DDS- und Pol-Dateien und kopierst die neuen kacheln dahin, wo die alten lagen. Wenn du nun im WED das alte Dokument öffnest, hast du genau die kacheln wieder und musst einmal neu exportieren, damit die DDS und Pol neu erzeugt werden. Wichtig ist dabei nur, dass deine Kachelanzahl vorher wie nachher dieselbe ist und die Dateinamen exakt dieselben sind. Anderfalls musst du im WED neu importieren, was drei Handgriffe mehr sind aber auch kein so großes Problem.

      Durch das Kacheln wird sichergestellt, dass nicht zuviel an Auflösung verloren geht, da der WED immer nur DDS mit der Größe von maximal 2048x2048 Pixeln erzeugt (auch wenn X-Plane auch 4096x4096 verträgt).
    • Aloha!

      Genau an dem Punkt bin ich damals gescheitert und wollte dich auch nicht weiter bei der Köln-Arbeit stören. Du hattest es mir ja schon versucht zu erklären, und ich hatte auch Christians Anleitung dabei.
      Deswegen finde ich jetzt auch deine neue Initiative so motivierend fuer mich, weil ich dann nicht gleich den flightstick ins Korn ( rund um EDLM) werfe ;)
      Aber heute ist erstmal wieder finito, hatte gerade noch einen schoenen Flug ueber Patagonien mit der neue Ushuaia-Szenerie. Ausserdem liegen hier noch nebenan die Teile fuer meinen neuen Rechner.
      Morgen muss ich unbedingt weitermachen, sonst ist der schon wieder veraltet, bevor ich ihn zusammengebaut habe :)

      Lem
    • Ja... prinzipiell wäre das sicher nicht schlecht. Ist halt die Frage, sich jetzt hier auf 'nen Termin zu einigen. Ich bin prinzipiell flexibel, wie es mit den anderen aussieht weiß ich da nicht. Man beachte auch das hitzige Wetter, das könnte wohl manchen derzeit zu anderen Aktivitäten verleiten.

      Wir könnten ja schonmal eine Skype-Gruppe aufmachen, falls es sowas noch gibt dort. Da wäre dann zumindest schon mal eine zentrale Anlaufstelle für die Kommunikation vorhanden.