Flusi komplett PC (P3D, bis 900,- €)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • McFly schrieb:

      Der Stubenpilot ist stolze 72Jahre und möchte nicht schrauben und auch nicht in irgendwelchen Registry Dateien in der Reihenfolge verschieben. Also wird er bis auf den ein oder anderen Addon Flieger onStock bleiben.
      Moin Detlef,
      ich hab' gestern noch ein paar Bilder eingestellt: Die Schönheit fotorealer Szenerien im FSX

      Du kannst sie ja mal dem rüstigen Stubenpiloten zeigen, ob er sich damit (und dem FSX) "begnügen" kann.
      Dann könnt Ihr einerseits vielleicht noch etwas Geld beim Rechner sparen (z.B. reichen dann 8 GB) oder etwas hochwertigere Bauteile (Netzgerät, Gehäuse) wählen und habt andererseits die Gewissheit, bei künftigen P3D-Versionen nicht nachinvestieren zu müssen.
      mit vielen Grüßen
      Jochen
    • Wieso muss bei zukünftigen P3D Versionen nachgerüstet werden? Er kann ja bei der Version bleiben die für ihn zufriedenstellend läuft, sind ja schliesslich keine Zwangs-Updates.
      Von daher ist das Argument recht dürftig.
      Gruß Markus
      P3D V4 + XP11 - Intel i7 7820X@4.6 - MSI X299 Gaming M7 ACK - 32GB GSkill Ripjaws 3200 - MSI GTX1080Ti Gaming X 11G - SB X AE-5 - Acer XP34 G-Sync - Silent Loop 280 - Samsung 960 evo 1TB -850 pro 1TB -850 evo 1TB - G910 - G700s - Thrustmaster HOTAS Warthog - Saitek Multi- / Switch- / Radiopanel
    • @Mahohny: Nun: beim FSX hast Du eine definierte FluSi-Plattform, über die allgemeiner Konsens besteht. Mit jeder Menge dazu kompatibler AddOns. Alles was das Herz begehrt.

      Und beim P3D werden jetzt so nach und nach die Flieger und die Szenerien kompatibel gemacht.
      Bsp. Luftweich L318/319: der läuft nicht mehr auf P3Dv4.2 und Vorgängern. Da musst Du entweder upgraden oder verzichten.
      So einfach ist das.

      Außerdem nochmals der Hinweis von Martin: die Benutzeroberfläche des P3D ist auf Englisch. Ob da unser rüstiger Senior so flexibel ist?
      Und auf einige FSX-Default-Flugzeuge müsste er auch verzichten oder für teures Geld nachkaufen.
      Da sollte der Wechsel schon gut überlegt werden.
      Das ist auch die Frage, was er will: eine verbesserte "Immersion", also Schatten im Cockpit, tolle Wolken durch die man fliegen kann, Wolkenschatten, Dynamic Lighting usw. und dafür wird dann die Landschaft matschig dargestellt.
      Oder eine tolle "Immersion" bei Schönwetterflügen, indem nämlich die Landschaft knackig scharf dargestellt wird (mit dem richtigen Augenmaß für die Reglereinstellungen).
      mit vielen Grüßen
      Jochen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von InTheAirTonight ()