Prepar3D V4 startet nicht

    • P3Dv4-3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Prepar3D V4 startet nicht

      Guten Abend,

      ich wollte den Sim soeben nach 2 Wochen Abwesenheit gestartet, jedoch will er einfach nicht starten.
      Ich habe seit dem letzten erfolgreichen Start nichts neu installiert!
      Wenn ich die .exe ausführe, erscheint der schwarze Prepar3D Startbildschirm, danach jedoch nichts mehr. Keine Fehlermeldung, nichts.

      Im Task Manager wird die .exe die ganze Zeit über angezeigt, jedoch ist mir aufgefallen, dass die CPU zu Beginn noch belastet wird von dem Prozess, jedoch nach kurzer Zeit nicht mehr. Außerdem wird der Prozess nur unter Hintergrundprozesse gelistet.

      Ich habe schon alle im Internet gefundenen Lösungsvorschläge probiert.
      FSUIPC und AS deinstalliert bzw. neu installiert.
      Shaders und cfg ebenfalls schon gelöscht.

      Wie kann so etwas sein?

      Hat jemand noch eine Idee?

      Gruß
      Thies
      Dateien
      • 1.PNG

        (15,67 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2.PNG

        (328,19 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Bayer und der OFC!



      >>>>>>Rechtsschreib-und Grammatikfehler sind Sondereffekte meiner Tastatur<<<<<<<
    • Hallo Thies

      Ist auch kein automatische Update oder so gelaufen?

      0% Auslastung hat ein Programm meist, wenn es auf irgend etwas anderes wartet. Das kann sein, dass eine Datei von der Festplatte nicht kommt, aber auch, dass etwas im Internet abgerufen wird und nicht ankommt. Möglich wäre auch ein Gerät, das nicht antwortet oder sich irgend ein Programmteil aufgehängt hat.

      Ob es mit dem Internet zu tun hat, kannst du schnell testen, indem du die Verbindung entfernst vor du P3D startest. Dann kannst du einmal lle unnötigen USB-Geräte (und ev. zusätzliche Bildschirme) ausstecken.

      Wie sieht es mit den Virenschutz aus?

      Bringt es etwas, wenn du P3D als Admin startest?
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 26.05.2018)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Hallo Martin,

      doch, ich habe Windows Updates installiert, kann es denn wirklich daran liegen?

      Ansonsten zu deinen anderen Punkten.

      Flusi wird immer als Admin gestartet.
      Das mit dem Internet und den USB Geräten hat leider auch nicht funktioniert.
      Und ein Virenschutzprogramm habe ich gar nicht drauf.

      Danke dir!

      Gruß
      Bayer und der OFC!



      >>>>>>Rechtsschreib-und Grammatikfehler sind Sondereffekte meiner Tastatur<<<<<<<
    • Hatte das mit einer älteren Windows Version und Prepar3d Version auch schonmal. Da gibts eine Datei bzw ein Update von Windows das man löschen kann. Irgendwas mit Security oder so(ist schon zu lange her) ?( .
      Guck mal in dein Updateverlauf und deinstalliere das letzte Update.
    • Sowas ist bei mir noch nie vorgekommen, das nach einer Installation von Windows Updates der FSX bzw. jetzt der P3D nicht mehr startet. Ich frage mich nur, was Ihr mit Euren Systemen immer anstellt. Da staune ich immer wieder, was für Probleme hier auftauchen.
      Nix für ungut, im Zweifelsfalle würde ich dann eine komplette Neuinstallation durchführen. Das spart Zeit und Nerven.
      CPU: Intel i7 7700K @ 4800MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 16GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.3

    • Ich kann mich auch daran erinnern, dass vor einiger Zeit ein Windows Update rauskam, das bei mir ebenfalls Probleme mit P3D verursachte und mit CTD endete. Ich konnte das damals mit Hilfe eines englischsprachigen Forums auf ein Windows Update eingrenzen. Hab die Dateien gelöscht und dann lief P3D wieder ohne Probleme. Erst kürzlich habe ich im Aerosoft Forum einen ähnlichen Thread erstellt, weil von heute auf morgen - auch durch ein Windows Update - die Aerosoft Flugzeuge nicht mehr funktionierten.

      Ich habe übrigens auch die Erfahrung gemacht, dass - entgegen dem Tipp von spekuliereisen - eine komplette Neuinstallation von P3D in Version 4+ nur in den wenigsten Situationen wirklich notwendig ist. Das Programm reagiert sehr gut auf Änderungen, die im System passieren und ist eigentlich recht konsistent diesbezüglich.

      @CallsignBA
      Ich würde mal versuchen, eines der zuletzt installierten Windows Updates zu deaktivieren. Dann kannst du es ja neu versuchen
      liebe grüße,
      david
      ____________________
      Find me on Twitch! and YouTube and Twitter
    • flying_David schrieb:

      Ich habe übrigens auch die Erfahrung gemacht, dass - entgegen dem Tipp von spekuliereisen - eine komplette Neuinstallation von P3D in Version 4+ nur in den wenigsten Situationen wirklich notwendig ist. Das Programm reagiert sehr gut auf Änderungen, die im System passieren und ist eigentlich recht konsistent diesbezüglich.
      Logo, der P3Dv4.x ist von seiner Gesamtheit her sehr stabil geworden und verzeiht viele Fehler seitens des Betriebssystems. Ganz im Gegensatz zum FSX.
      Wenn der Fehler schnell gefunden wird, kann man sich eine Neuinstallation sparen. Das ist klar. Aber wenn man nicht innerhalb von maximal 2 Tagen den Fehler gefunden hat, dann sollte man besser das System Platt machen und Step by Step alles neu installieren. Inkl. Windows.
      CPU: Intel i7 7700K @ 4800MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 16GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.3

    • Mit dem MS Update kann es zu Problemen beim starten des FSX kommen. Selbst das zurückspielen auf den alten Build hilft da nicht. Ich pers. habe meinen Offline Flusi Rechner aus allen Updates rausgenommen. Herausforderung war das unterdrücken der Patchorgie im privaten Netzwerk.Das gleiche könnte beim P3D auch sein.
      Gruss Detlef alias McFly,
    • Löschen der neusten Windows Updates hat nichts gebracht.

      airlinetycoon schrieb:

      @CallsignBA
      Hast Du mal den Client neu installiert?
      Ja, hatte ich, aber....

      salzburger1981 schrieb:

      Ich hatte nach der Installation eines Flughafens haargenau das selbe problem!

      Ich denke dass dir das helfen könnte:
      P3Dv4 bleibt beim Szenerie-index-erstellen hängen (SOLVED)
      ...das hat funktioniert!

      Danke für die Hilfe!

      Gruß
      Thies
      Bayer und der OFC!



      >>>>>>Rechtsschreib-und Grammatikfehler sind Sondereffekte meiner Tastatur<<<<<<<
    • Hatte seit vorgestern genau das gleiche Problem, habe alles, aber auch wirklich alles, außer der kompletten Neuinstallation von P3D versucht, nichts hat geholfen. Dann hat mich Salzburger1981 gerettet, vielen, vielen Dank dafür.
      Client deinstallieren, ältere Clientversion installieren und wieder deinstallieren, neueste Clienversion installieren - fertig!
      Viele Grüße
      PNF